Okaïdi - Obaïbi

Wo ist meine Filiale zu finden?

Zwischen:
OKAÏDI, SAS mit einem Kapital von 2.928.240 € mit Sitz in 162 Boulevard de Fourmies , 59100 Roubaix, S.C.R. Lille Metropole 398.110.445. Nachfolgend "OKAÏDI" genannt und jeder natürlichen Person, die am Treueprogramm OKAÏDI – OBAÏBI teilnehmen möchte. Nachfolgend "Begünstigter" genannt.

Annahme der allgemeinen Teilnahmebedingungen des Treueprogramms. Der Begünstigte erkennt an, dass er die allgemeinen Teilnahme- und Geschäftsbedingungen des Treueprogramms OKAÏDI - OBAÏBI gelesen und akzeptiert hat. Diese Bedingungen stehen auf der Website www.okaidi.ch zur Verfügung. OKAÏDI behält sich das Recht vor, die Geschäftsbedingungen des Treueprogramms jederzeit zu ändern oder dieses zu streichen.


Grundsätze:
 
DDie Mitgliedschaft im Treueprogramm gilt für alle OKAÏDI-/OBAÏBI-Filialen. Die Mitgliedschaft im Treueprogramm kann nur bestätigt werden, wenn die zum Zeitpunkt der Mitgliedschaft gemachten Angaben vollständig sind, das gewünschte Format haben und nutzbar sind. Die Mitgliedschaft im Treueprogramm gilt für ein (1) Jahr. Die Jahresmitgliedschaft im Treueprogramm kostet fünf (5) CHF, wobei dieser Preis sich ändern kann. 

Die mit der Mitgliedschaft im Treueprogramm verbundenen Vorteile können somit in den verschiedenen Filialen der Marke mit Ausnahme von Fabrik-Outlets kumuliert und genutzt werden, höchstens allerdings drei (3) Vorteile pro Kassendurchgang. Pro Haushalt (Personen mit derselben Wohnadresse) wird nur eine Treueprogramm-Mitgliedschaft akzeptiert. Aus diesem Grund und im Rahmen der Bekämpfung von Identitätsdiebstahl und Betrug behält sich OKAIDI das Recht vor, vom Begünstigten beim Beitritt zum Treueprogramm oder bei der Nutzung der daraus resultierenden Vorteile zu verlangen, seine Identität bzw. die der registrierten Kinder mittels geeigneter Ausweisdokumente nachzuweisen. 

Jeder Betrug oder Missbrauch bei der Ansammlung von Treuepunkten durch den Begünstigten kann zum sofortigen Verlust der Punkte, zur Annullierung der gewährten Vorteile sowie zur Kündigung der Mitgliedschaft des Begünstigten im Treueprogramm ohne Rückerstattung der Mitgliedsbeiträge führen. Die Firma OKAIDI behält sich außerdem das Recht vor, vom Begünstigten, der sich im Rahmen des Treueprogramms des Betrugs schuldig gemacht hat, die Rückerstattung aller Beträge zu verlangen, die der Begünstigte zu Unrecht erhalten hat; hieraus etwa resultierende rechtliche Schritte, einschließlich solcher strafrechtlicher Natur, bleiben vorbehalten. 

Eine OKAÏDI-Karte ist weder eine Geldkarte noch eine Kreditkarte.


Gesammelte Treuepunkte:
 
Bei Vorlage der Treuekarte im Geschäft (außer Outlet-Stores) können für die getätigten Einkäufe Treuepunkte gesammelt werden, dabei entspricht ein Einkauf von 1 CHF = 1 Punkt. Bei Erreichen von 250 Punkten erhält der Begünstigte einen Treuescheck in Höhe von 10 CHF. Die zusätzlich gesammelten Punkte werden für spätere Einkäufe gesammelt. Der Punktestand kann auf der Website okaidi.ch eingesehen werden.


Geburt :
 
Bei jeder Geburt eines zum Haushalt gehörenden Kindes (Kind mit der gleichen Adresse wie der Begünstigte), für das der Begünstigte der gesetzliche Vertreter ist, berechtigt die Karte zu einem Geburtsscheck in Höhe von 10 CHF. Um den Geburtsscheck zu erhalten, muss der Begünstigte bei seinem Besuch im Laden OKAIDI über die Geburt des Kindes informieren und als Nachweis den Personalausweis des Begünstigten sowie eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes vorlegen. Diese Informationen und die Vorlage des Personalausweises des Begünstigten zusammen mit der Geburtsurkunde des Kindes können frühestens am Tag der Geburt und spätestens sechs Monate nach der Geburt des Kindes erfolgen. Achtung, der Begünstigte kann keinen Geburtsscheck erhalten, wenn die Information über die Geburt des Kindes und die Vorlage des Personalausweises des Begünstigten zusammen mit einer Kopie der Geburtsurkunde des Kindes später als sechs Monate nach der Geburt des Kindese erfolgen.


Geburtstag der Kinder:
 
Für jedes zum Haushalt gehörende Kind (Kind mit der gleichen Adresse wie der Begünstigte), für das der Begünstigte der gesetzliche Vertreter ist, berechtigt die Karte vom 1. bis einschließlich zum 13. Geburtstag des Kindes zu einem Geburtstagsscheck in Höhe von 10 CHF. Nur der Begünstigte, der der gesetzliche Vertreter des Kindes ist, kann den jährlichen Geburtstagsscheck nutzen.

Verwendung von Treueschecks, Geburtsschecks und Geburtstagsschecks für Kinder: Treueschecks, Geburtsschecks und Geburtstagsschecks für Kinder können vom Begünstigten in allen OKAIDI- und OBAIBI-Geschäften in Schweiz, außer Outlet-Stores zum Bezahlen von Einkäufen und/oder zur Erneuerung der Treuekarte verwendet werden.

Treueschecks, Geburtsschecks und Geburtstagsschecks für Kinder sind bis zum angegebenen Ablaufdatum zu Ihren Gunsten gültig. Sie können nur einmal verwendet werden, sind nicht austauschbar und können nicht bar ausbezahlt werden.


Erneuerung:
 
Die OKAÏDI-Karte ist 1 Jahr gültig. Nach Ablauf dieses Jahres muss die Karte vom Begünstigten erneuert werden, damit er auch weiterhin die Vorteile der OKAÏDI-OBAÏBI-Treuekarte nutzen kann. Der Preis beträgt 5 CHF pro Jahr. Dieser Preis kann sich ändern. Bei Erneuerung der Karte wird Ihnen keine neue Karte zugesandt. Bei der Erneuerung werden die vom Begünstigten bereits gesammelten Punkte für einen begrenzten Zeitraum von 3 Jahren ab dem Ablaufdatum der Treuekarte aufbewahrt. Nach dieser Frist werden die vom Begünstigten gesammelten Punkte gelöscht.


Bei Verlust oder Diebstahl:
 
Ihr Geschäft wird Ihnen die Karte ohne Punkteverlust ersetzen.

Datenschutz 
Sie betreffende namentliche Informationen werden von OKAIDI zur Verwaltung Ihrer Treuekarte gesammelt und verarbeitet. Gemäß dem 2004 geänderten "Datenschutzgesetz" vom 6. Januar 1978 verfügen Sie über ein Zugangs- und Berichtigungsrecht der Sie betreffenden Informationen, das Sie ausüben können, indem Sie sich an den OKAIDI-Kundendienst unter folgender Adresse wenden: OKAIDI Kundendienst, 162 Boulevard Fourmies 59100 Roubaix. Sie können aus legitimen Gründen gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten auch Einspruch erheben.

 </p